Praktischer Fall der Berechnung der Fahrtkosten unter Anwendung des Ausgleichsprinzips

Selim Ounis Aktualisiert von Selim Ounis

Hier ist ein Fallbeispiel für die Berechnung der Fahrtkosten unter Anwendung des Ausgleichsprinzips: 

Mein Unternehmen hat die folgende URSSAF-Tabelle auf seinem Expensya-Konto eingerichtet 

 

  1. Ich habe in Expensya Fahrtkosten für ein Fahrzeug mit einer Steuerbemesseungsgrundlage der Kategorie 7CV eingegeben. 

1 erste Fahrt über 1000 km „Strecke 1“. 

  • Neue kumulative Entfernung = 1000 
  • Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten = 0, da ich noch keine Fahrtkosten mit diesem Fahrzeug erfasst habe. 
  • Die anzuwendende Formel lautet „up to 5000 Km“. 
  • Zu erstattender Wert = (Neue kumulative Entfernung x 0,601) – (Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten) = (1000 x 0,601) - 0 = 601 € 

1 Fahrt über 2000 km „Strecke 2“. 

  • Neue kumulative Entfernung = 1000 + 2000 = 3000 
  • Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten = 601 €. 
  • Die anzuwendende Formel lautet „up to 5000 Km“. 
  • Zu erstattender Wert = (Neue kumulative Entfernung x 0,601) – (Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten) = ((1000 +2000) x 0,601) - 601 = 1202 € 

1 Fahrt über 3000 km „Strecke 3“. 

  • Neue kumulative Entfernung = 1000 + 2000 + 3000 = 6000 
  • Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten = 601 + 1202 = 1803 € 
  • Die anzuwendende Formel lautet „From 5000 To 20000 Km“ = (Entfernung x 0,34) + 1301 € 
  • Zu erstattender Wert = ((Neue kumulative Entfernung x 0,34) + 1301) – (Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten) = ((6000 0,34) x 1301) - 1803 = 1538 € 
  1. Ich habe später die „Strecke 2“ von 2000 km gestrichen. 

Ich habe noch einen Restbetrag auf meinem Expensya-Konto: 

  •  Kumulative Entfernung = 1000 + 3000 = 4000 km 
  • Gesamtsumme meiner Fahrtkosten = 601 + 1538 = 2139 € 
  1. Ich füge Fahrtkosten für „Strecke 4“ von 500 km hinzu. 
  • Neue kumulative Entfernung = 4000 + 500 = 4500 km 
  • Die Summe aller meiner anderen Kilometerkosten = 2139 €. 
  • Die Formel lautet „up to 5000 Km“ = (Entfernung x 0,601). 
  • Zu erstattender Wert = ((Neue kumulative Entfernung x 0,601) - (Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten) = (4500 x 0,601) - 2139 = 565,50 €. 

 

  1. Ich streiche jetzt die Fahrtkosten für „Strecke 4“ und „Strecke 1“. 
  • Ich habe also nur noch einen Posten für Fahrtkosten „Strecke 3“. 
  • Neue kumulative Entfernung = 3000 km 
  • Die Summe aller meiner anderen Kilometerkosten = 1538 €. 

 

  1. Ich sehe in meiner Liste der Fahrtkosten, dass „Fahrt 3“ einen Wert von 1538 € hat, ich klicke darauf, um ihn zu bearbeiten, der Wert ändert sich, warum? 

 

  • Wenn eine Fahrtkostenabrechnung eröffnet wird, berechnet Expensya den Wert neu, um die Beträge entsprechend der Historie der Abänderungen der anderen Fahrtkosten anzupassen. Hier wurden z. B. Fahrtkosten entfernt, so dass der Wert möglicherweise aktualisiert werden muss. 
  • Die Berechnung lautet wie folgt: 

- Neue Gesamtdistanz = 0 km (da meine „Fahrt 3“ gerade bearbeitet wird) und die anderen Fahrten 1, 2 und 4 gelöscht wurden. 

- Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten = 0 € (da meine einzige Fahrt gerade bearbeitet wird). 

- Die Formel lautet „up to 5000 Km“ = (Entfernung x 0,601). 

- Neuer zu erstattender Wert = (kumulative Entfernung x 0,601) - (Die Summe aller meiner anderen Fahrtkosten) = (3000 x 0,601) - 0 = 1803 €. 

- Der Wert hat sich geändert 

Wenn ich speichere, werden die Beträge in Expensya aktualisiert, andernfalls wird ein Ausgleich auf die nächsten eingegebenen Fahrtkosten angewendet. 

War dieser Artikel hilfreich?

Wie ändert man die Ausgaben anderer Mitarbeiter in Expensya

E-Mail-Benachrichtigungen, die von Expensya gesendet werden

Kontakt