Wie Sie Ausgaben und Abrechnungen exportieren

Jihen Laribi Aktualisiert von Jihen Laribi

Expensya bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ausgaben und Abrechnungen aus der browserbasierten sowie aus der mobilen Anwendung zu exportieren. 

In der Webversion: 

  • Abrechnungen exportieren: 

Nachdem Sie Ihre Ausgaben, Belege und Rechnungen einer Abrechnung zugewiesen haben, können Sie diese exportieren: 

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Abrechnungen", 
  2. Kreuzen Sie die betreffende Abrechnung an,
  3. Klicken Sie auf "Export", 
  1. Sie können sich zwischen einem Excel-Export und einem PDF-Export entscheiden. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie dem Export Belege beifügen möchten oder nicht. 
  2. Klicken Sie auf "Herunterladen", um den Bericht im Format Ihrer Wahl zu exportieren. 

  • Ausgaben exportieren:
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Ausgaben", 
  2. Kreuzen Sie die betreffenden Ausgaben an, 
  3. Drücken Sie auf "Ausgaben Aktionen", 
  4. Klicken Sie auf "Export", 

  1. Sie können sich zwischen einem Excel-Export und einem PDF-Export entscheiden. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie dem Export Belege beifügen möchten oder nicht. 
  2. Klicken Sie auf "Herunterladen", um den Bericht im Format Ihrer Wahl zu exportieren. 

Tipp: Informationen zum Aktivieren anderer Exportformate finden Sie unter dem folgenen Link : https://help.expensya.com/l/de/article/x6gyxh0k9f-wie-aktiviert-man-die-exportformate-f-r-die-buchhaltung. 

  • Gefilterte Ergebnisse exportieren: 
  1. Im Tab “Abrechnungen” können Sie verschiedene Filter auswählen, z.B. Name, Datum, Status der Abrechnung, und gefilterte Ergebnisse entsprechend exportieren. 

  1. Gleiches gilt für Registerkarte "Ausgaben". Sie können Ausgaben nach Namen, Datum, Kategorie, Status, Erstattungsfähigkeit oder Zuordnung filtern und Ergebnisse entsprechend exportieren.  

In der App: 

In der mobilen Version können Sie Exporte nur von Abrechnungen erstellen:

  1. Rufen Sie das Menü auf und gehen Sie auf den Menüpunkt “Ausgaben”. 
  2. Gehen Sie zur betreffenden Abrechnung. 
  3. Klicken Sie auf die 3 Punkte oben (ganz oben rechts). 

  1. Ein Fenster erscheint und Sie haben die Option "Exportieren". 
  1. Sie können sich zwischen einem Excel-Export und einem PDF-Export entscheiden. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie dem Export Belege beifügen möchten oder nicht. 

 

Notiz: Sie können Ihre Abrechnung auch aus der Abrechnungsliste exportieren, indem Sie diesen nach links schieben. 

Volumen der Expensya-Exporte

Die empfohlenen Volumina für Expensya-Exporte von Ausgaben sind:

Für Exporte im PDF-Format: bis zu 300 Ausgaben.

Für Exporte im Excel-Format: bis zu 5000 Ausgaben.

Pro API: unendlich

Exporte über APIs erfordern eine technische Integration auf der Seite des Kunden.

War dieser Artikel hilfreich?

Wie füge ich meine Ausgaben hinzu?

Meine persönlichen Einstellungen

Kontakt