Wie man die Ausgabenrichtlinien einrichtet

Selim Ounis Aktualisiert von Selim Ounis

Als Administrator können Sie Ihre Ausgabenrichtlinien in Expensya eingeben, um Überschreitungen auf einen Blick zu erkennen und Ihre Mitarbeitenden in Echtzeit zu benachrichtigen. 

Es gibt verschiedene Arten von Ausgabenrichtlinien: 

  • Warnung: Zeigt eine Meldung bei Überschreitung an, blockiert aber nicht das Absenden. 
  • Erstattung nach Höchstbetrag: weist den Benutzer darauf hin, dass es einen Höchstbetrag gibt und dass jener nur bis zu diesem Höchstbetrag erstattet wird. 
  • Blockierende Richtlinie: Das Senden der Ausgabe zur Validierung wird blockiert, der Benutzer wird darüber informiert, dass eine Ausgabenregel gebrochen wurde. 
  • Pauschale Erstattung: ermöglicht die Erstattung eines Pauschalbetrags, wenn die Bedingungen erfüllt sind. 
Erstellen Sie eine Ausgabenregel 
  1. Gehen Sie auf „Admin“, Untermenü „Ausgabenrichtlinien“ 
  2. Klicken Sie auf „Neue Ausgabenregel hinzufügen“ 

Une image contenant texte
          
          Description générée automatiquement

 

  1. Wählen Sie den Regeltyp 

 

 

  1. Klicken Sie auf „Weiter“ 
  2. Stellen Sie die Bedingungen für die Anwendung der Regel ein. 
  3. Klicken Sie auf „Weiter“ 

 

 

  1. Überprüfen Sie die Richtigkeit Ihrer Einstellungen, benennen Sie die Regel und gewähren Sie ggf. Ausnahmen 
  2. Klicken Sie auf „Regel hinzufügen“ 

Une image contenant texte
          
          Description générée automatiquement

 

Deaktivieren einer Ausgabenregel 
  1. Gehen Sie auf die Registerkarte „Admin“, Untermenü „Ausgabenrichtlinien“ 
  2. Wählen Sie die Regel aus, die Sie deaktivieren möchten und klicken Sie auf „Deaktivieren“ 

 

Regeln, die einmal in Expensya erstellt wurden, können deaktiviert, aber nicht gelöscht werden. 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Konfigurierung der intelligenten Bilderkennung für Kategorien

Wie man Bankkonten in Expensya einrichtet

Kontakt